Leinenpflicht für Hunde vom 1. April bis 31. Juli

von Ruth Rippstein

Vom 1. April bis 31. Juli ist die Hauptbrut- und Setzzeit unserer einheimischen Waldtiere. Zum Schutz der neugeborenen Rehkitze, aber auch der Junghasen und bodenbrütenden Vögel, sind - gestützt auf § 21 Abs. 1 der Verordnung zum Jagdgesetz des Kantons Aargau - alle Hunde nicht nur im Wald und am Waldrand, sondern auch entlang von Hecken und hochstehenden Wiesen an der Leine zu führen.

Zurück